Der Hauptstern im Sternbild „Eridanus“ ist der Achernar. Dieser ist auch bekannt als a Eridani (α Alpha Eridani). Außerdem ist Achernar der hellste Stern im Sternbild „Eridanus“ und einer der zehn hellsten Sterne am Himmel. Seine Farbe ist blauweiß und hat eine visuelle Helligkeit von 0,5 Magnitude und ist 78 Lichtjahre entfernt. Von Europa ist er nicht zu sehen! Der Name Achernar entstammt der arabischen Sprache und bedeutet „Ende des Flusses“. 2003 wurde er vom Very Large Telescope Interferometer (VLTI) beobachtet. Dadurch hat sich herausgestellt, dass seine schnelle Rotationsgeschwindigkeit von mindestens 230 km/s stark abgeplattet ist. Von der unbekannten Ausrichtung der Rotationsachse hängt der genaue Wert der Rotationsgeschwindigkeit ab.

Schon die spätantik-frühmittelalterlichen kleinasiatischen Seefahrer haben wahrscheinlich auf ihren Afrika-Fahrten den Hauptstern Achernar als Markierung genutzt. Es gibt sogar beduinisch-arabische Darstellungen vom Hauptstern Achernar. Auch in den nächsten Jahrtausenden wird der Hauptstern Achernar weiter in Richtung Norden wandern. Das heißt in ca. 500 Jahren wird der Hauptstern Achernar den Horizonz von Kreta erreichen und von ca. 7.900 n. Chr. bis 10.500 n. Chr. sogar in Deutschland sichtbar werden. Danach wandert der Hauptstern Achernar wieder in Richtung Süden. Am Südpol stand der Hauptstern Achernar 3.360 v. Chr. damals auf -83° Deklination.

 

Beobachtungsdaten

Sternbild: Eridanus
Rektaszension: 01h 37m 42,85s
Deklination: -57° 14′ 12,3“
Scheinbare Helligkeit: 0,50 Magnitude

 

Typisierung

Spektralklasse: B3 Vpe
B-V-Farbindex: -0,16
U-B-Farbindex: -0,66
R-I-Index: -0,11

 

Astronomie

Radialgeschwindigkeit: (16 ± 5) km/s
Parallaxe: (22,68 ± 0,57) mas
Entfernung: (143,8 ± 3,6) Lj, (44,1 ± 1,1) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis: -1,3 Magnitude

 

Eigenbewegung

Rek.-Anteil: (87,00 ± 0,58) mas/a
Dekl.-Anteil: (-38,24 ± 0,50) mas/a

 

Physikalische Eigenschaften

Radius: 6,3 R☉
Leuchtkraft: 3000 L☉
Oberflächentemperatur: 18 700 K
Rotationsdauer: 1,4 d

 

Andere Bezeichnungen und Katalogeinträge

Bayer-Bezeichnung: α Alpha Eridani
Córdoba-Durchmusterung: CD -57° 316
Bright-Star-Katalog: HR 472
Henry-Draper-Katalog: HD 10144
Hipparcos-Katalog: HIP 7588
SAO-Katalog: SAO 232481
Tycho-Katalog: TYC 8478-1395-1
Weitere Bezeichnungen: FK5 54
Zurück